FAQ

Willkommen im FAQ-Bereich von Silenti. Hier finden Sie alle notwendigen Informationen rund um unsere Schallabsorber. Wir erweitern unseren FAQ-Bereich stetig. Zögern Sie deshalb nicht, uns zu kontaktieren, falls Ihre Fragen noch unbeantwortet sind. 

Inhaltsverzeichnis

Wie funktionieren Schallabsorber?

Schallabsorber wandeln die Energie der Schallwellen aus der Luft um. Der Schall dringt in die feinen Mikrofasern unseres Akustikvliesstoffes ein und verliert sich in diesen. So werden die Geräusche nicht mehr in den Raum zurückgeworfen und störender Nachhall und die Überlagerung der Schallwellen werden reduziert. Das Ergebnis ist eine verbesserte Akustik.

Wie viele Schallabsorber brauche ich?

Nur wenn Sie die richtige Menge Schallabsorber anbringen, erhalten Sie ein zufriedenstellendes Ergebnis. Grundsätzlich können Sie sich an folgendem Wert orientieren: alle Werte in Metern Länge x Breite x Höhe des entsprechenden Raumes multipliziert mit 0,07. Das ergibt einen ersten Richtwert für die benötigten Quadratmeter unserer Silenti Schallabsorber. Weiterhin spielen Faktoren wie Bodenbeschaffenheit, Fensterfronten und Raumausstattung eine große Rolle. Wir beraten Sie gerne, die richtige Menge für Sie und ihr Vorhaben zu ermitteln.

Wie werden die Schallabsorber montiert?

Sie haben mehrere Möglichkeiten, die Schallabsorber in Ihren Räumen anzubringen.

  • Flachleiste mit Stahlnägeln
  • Magnetbefestigung
  • Klebstoffmontage
  • Seilabhängung
  • Galerieschienen (wenn bereits installiert)

Alle Befestigungsarten können Sie unkompliziert umsetzen, auch wenn Sie wenig oder kein Vorwissen in Sachen Montage mitbringen. Je nach Wunsch, kommen die Paneele entsprechend vorbereitet bzw. mit dem entsprechenden Zubehör.

Wo kann ich die Schallabsorber überall aufhängen bzw. montieren?

Idealerweise montieren Sie unsere Paneele an zwei beliebigen Wandflächen. Sollten diese nicht zur Verfügung stehen können Sie auch nur eine Wand bestücken bzw. die Akustikpaneele an der Decke montieren. Wir helfen Ihnen gerne bei der Planung anhand Ihrer individuellen Begebenheiten.

Gibt es einen Unterschied zwischen der Design Line und der Basic Line in den Absorptionswerten?

Ja, die Produktlinien unterscheiden sich leicht. Die DesignLine hat minimal bessere Absorptionswerte, da ihr Material etwas stärker ist. Produkte aus der Design Line können somit tiefe Töne besser „einfangen“. Mehr zu den Absorptionswerten erfahren Sie im Materialdatenblatt, welches Sie über den Button herunterladen können. 

Wie lange ist die Lieferzeit?

Wir verschicken Ihre Bestellung in der Regel innerhalb von drei bis fünf Werktagen. Sollten Sie eine schnellere Lieferung benötigen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Grundsätzlich werden alle unsere Schallabsorber von Hand individuell für Sie gefertigt und diese Arbeit braucht einfach Zeit.

Eignen sich die Schallabsorber auch für einen Feuchtraum?

Ja. Unsere Akustikpaneele sind Feuchtraum geeignet, da die Feuchtigkeitsaufnahme bei unter 1 % liegt. Das bedeutet, Sie können problemlos Ihr Badezimmer, den Indoorpool oder die Schwimmhalle mit unseren Produkten ausstatten. 

Unsere Schallabsorber sind zwar nicht explizit als Feuchtraumpaneele ausgezeichnet. Sie eignen sich aber dennoch sehr gut auch als Deckenpaneele in Ihrem Feuchtraum und wirken hier zuverlässig ohne dass es dem Material schadet.

Was ist der Unterschied zwischen Schallabsorption und Schalldämmung?

Bereits bei der Betrachtung der beiden Begriffe ist ein Unterschied zu erkennen: Dämmung kommt vom klassischen „Damm“ – etwas aufstauen, aufhalten, stoppen. Mit einer Schalldämmung bleibt der Schall außerhalb oder innerhalb des Raumes. Dabei handelt es sich um eine bauliche Maßnahme (Vorsatzwand, dreifach Verglasung etc.).

Unsere Produkte sind für die Schallabsorption geeignet – die Akustikpaneele reduzieren den Nachhall des Schalls, der im Raum entsteht. Dadurch sinkt automatisch auch der Geräuschpegel. So machen wir Ihre Räume leiser.

Wie kann ich die Schallabsorber reinigen?

Unsere Produkte lassen sich ganz leicht mit dem Bürstenaufsatz eines Staubsaugers reinigen. Generell ist der offenporige Akustikvliesstoff relativ unempfindlich gegenüber Staubablagerungen. Selbst im Laufe mehrerer Jahre lagert sich wenig bis gar keinen Staub ab (natürlich in Abhängigkeit der Umgebung).

Wurden die Schallabsorber hinsichtlich Brandschutz geprüft?

Der Silenti Akustikvliesstoff hat das Brandschutzzertifikat B1 und gilt sind somit als schwer entflammbar (Baustoffklasse DIN 4102-B1).

Gibt es die Schallabsorber auch als individuelle Zuschnitte?

Ja. Sprechen Sie uns an – wir realisieren Ihr gewünschtes Maß auf Anfrage bis zu einer Größe von 120 x 200 cm.

Wo werden die Schallabsorber hergestellt?

Alle Silenti Schallabsorber sind 100 % Made in Germany [Link Made in Germany]. Unsere Produktion befindet sich im Süden Deutschlands zwischen München und Passau in Mühldorf am Inn. Wir arbeiten mit ortsnahen Zulieferern und bearbeiten alle Akustikpaneele von Hand in unserer Werkstatt.

Sie haben noch unbeantwortete Fragen? Dann kontaktieren Sie uns gerne.